Kontaktieren Sie uns +049 221 65048 6029

KONKRET & DETAILLIERT

Pflichtenhefte

Auf Grundlage der aktuellen Normen und Richtlinien der EN 50600, Anforderungen des TÜV-IT-Kriterienkataloges (TSI 4.2), der ISO 27001 sowie den Vorgaben des BSI-Grundschutzkataloges (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) erstellen wir für Sie ein auf Ihre Anforderungen abgestimmtes Pflichtenheft als Basis für die Rechenzentrumsplanung.

SecconS Pflichtenheft

Preis und Leistung

HOAI-Planung

Als verbindliches Preis-/Leistungsrecht im Bauwesen hat sich die HOAI (Honorarordnung für Architekten und Ingenieure) in Deutschland durchgesetzt. Die zu erbringenden Leistungen sind klar definiert und ebenso das Honorar für die Erbringung dieser Leistungen.

Gerne erstellen wir Ihnen die Planung Ihres Rechenzentrums inklusive der Architektur bis hin zu den technischen Gewerken wie Kälte, Elektro, Brandlöschung, Sicherheitsüberwachung, Rack-Systemausstattung und Notstromversorgung. Auch wenn gewünscht in Form einer 3D-Planung (BIM).

Die HOAI kennt hier folgende Leistungsphasen, bei denen wir Sie unterstützen möchten:

Leistungsphase 1

Grundlagenermittlung

In dieser Leistungsphase stimmen wir die Vorstellungen und Anforderungen mit dem Bauherrn ab. Wir ermitteln die Voraussetzungen zur Lösung der technischen Aufgaben.

Leistungsphase 2

Vorplanung

Erarbeitung und Besprechung eines Planungskonzepts mit verschiedenen Varianten. In dieser Phase werden erste Entwurfsskizzen vorgestellt.

  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtung
  • Aufstellen eines Funktionsschemas
    bzw. Energieschema / Anlagenschemata
  • Klären und Erläutern fachspezifischer Zusammenhänge
  • Mitwirken bei Vorverhandlungen mit Behörden
  • Kostenschätzung nach DIN 276
Leistungsphase 3

Entwurfsplanung

Vertieftes Durcharbeiten des Entwurfskonzeptes mit Objektbeschreibung. Zeichnerische Darstellung durch erste Installationszeichnungen. Kostenkontrolle der ersten Kostenschätzung. In dieser Projektphase wird eine detaillierte Kostenberechnung mit belastbaren Zahlen erstellt.

  • Stufenweise Erarbeitung einer zeichnerischen Lösung
  • Festlegen aller Systeme und Anlagenteile
  • Berechnung und Bemessung, sowie zeichnerische Darstellung und Anlagenbeschreibung
  • Angabe und Abstimmung der für die Tragwerkplanung notwendigen Durchführungen
  • Mitwirken bei der Verhandlung mit Behörden
  • Kostenberechnung nach DIN 276
  • Erarbeiten der endgültigen Lösung der Planungsaufgabe

Leistungsphase 4

Genehmigungsplanung

Erarbeiten der gewerkespezifischen Beschreibungen für die erforderlichen Genehmigungsplanungen unter Berücksichtigung weiterer Gewerke.

Leistungsphase 5

Ausführungsplanung

Erarbeiten der Ausführungsplanung auf Grundlage der Ergebnisse der Leistungsphasen 3 und 4 (stufenweise Erarbeitung und Darstellung der Lösung) unter Beachtung der durch die Objektplanung integrierten Fachplanungen bis zur ausführungsreifen Lösung:

  • Fortschreiben der Berechnungen und Bemessungen zur Auslegung der technischen Anlagen und Anlagenteile.
  • Zeichnerische Darstellung der Anlagen in einem mit dem Objektplaner abgestimmten Ausgabemaßstab und Detaillierungsgrad einschließlich Dimensionen (keine Montage- oder Werkstattpläne)
  • Anpassen und Detaillieren der Funktions- und Strangschemata der Anlagen bzw. der GA-Funktionslisten.
  • Abstimmen der Ausführungszeichnungen mit dem Objektplaner und den übrigen Fachplanern.
  • Anfertigen von Schlitz- und Durchbruchsplänen
  • Fortschreibung des Terminplans
  • Fortschreiben der Ausführungsplanung auf den Stand der Ausschreibungsergebnisse und der dann vorliegenden Ausführungsplanung des Objektplaners, Übergeben der fortgeschriebenen Ausführungsplanung an die ausführenden Unternehmen
  • Prüfen und Anerkennen der Montage- und Werkstattpläne der ausführenden Unternehmen auf Übereinstimmung mit der Ausführungsplanung

Leistungsphase 6

Vorbereitung bei der Vergabe

Ermitteln von Mengen als Grundlage für das Aufstellen von Leistungsverzeichnissen in Abstimmung mit Beiträgen anderer an der Planung fachlich Beteiligter

  • Aufstellen der Vergabeunterlagen, insbesondere mit Leistungsverzeichnissen nach Leistungsbereichen, einschließlich der Wartungsleistungen auf Grundlage bestehender Regelwerke
  • Mitwirken beim Abstimmen der Schnittstellen zu den Leistungsbeschreibungen der anderen an der Planung fachlich Beteiligten
  • Ermitteln der Kosten auf Grundlage der vom Planer bepreisten Leistungsverzeichnisse
  • Kostenkontrolle durch Vergleich der vom Planer bepreisten Leistungsverzeichnisse mit der Kostenberechnung
  • Zusammenstellen der Vergabeunterlagen

Leistungsphase 7

Mitwirkung bei der Vergabe

Prüfen der Angebote und Mitwirkung bei der Auftragsvergabe

  • Einholen von Angeboten
  • Prüfen und Werten der Angebote, Aufstellen der Preisspiegel nach Einzelpositionen
  • Prüfen und Werten der Angebote für zusätzliche oder geänderte Leistungen der ausführenden Unternehmen und der Angemessenheit der Preise
  • Führen von Bietergesprächen
  • Vergleichen der Ausschreibungsergebnisse mit den vom Planer bepreisten Leistungsverzeichnissen und der Kostenberechnung
  • Erstellen der Vergabevorschläge, Mitwirken bei der Dokumentation der Vergabeverfahren
  • Zusammenstellen der Vertragsunterlagen und bei der Auftragserteilung

Leistungsphase 8

Objektüberwachung

Objektüberwachung (Bauüberwachung)

  • Mitwirken beim Aufstellen und Überwachen eines Zeitplanes
  • Überwachen der Ausführung Elektrotechnik
  • Mitwirken beim Aufmaß mit den ausführenden Unternehmen
  • Fachtechnische Abnahme Rechnungsprüfung Kostenfeststellung nach DIN 276
  • Antrag auf behördliche Abnahme und Teilnahmen daran
  • Zusammenstellung und Übergabe der Bestandsunterlagen, Bedienungsanleitungen und
    Prüfprotokolle

Leistungsphase 9

Objektbetreuung

  • Überwachen der Beseitigung von Mängeln und Dokumentation
  • Objektbegehung zur Mängelbeseitigung vor Ablauf der Verjährungsfristen
  • Überwachen der Beseitigung von Mängeln
  • Mitwirken bei der Freigabe von Sicherheitsleistungen
  • Begleitung bei der Zertifizierung nach TÜV-IT Level / EN 50600
  • Begleitung bei Sachverständigenabnahmen

Green IT Cooling

Ihr Partner für die Planung & Konzeption einer zuverlässigen Gebäudetechnik von Rechenzentren und Serverräumen – spezialisiert auf Kälte- & Klimatechnik, mit einem Erfahrungsschatz von über 30 Jahren.

Rufen Sie uns an

SecconS GmbH
Butzweilerhofallee 3
50829 Köln, Deutschland

+49(0)221-65048 6029

+49(0)3222-1852544

Awards

Unsere Systemlösungen und Konzepte (Geothermie / Kleinstkaltwassersätze / Adsorptionskälte) wurden bereits mit Preisen ausgezeichnet.

Copyright 2021. All Rights Reserved.
Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa.

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close